Schwerpunkte Dr. med. Jutta Grote-Kiehn

Schon während meiner Studienzeit haben mich alternative Heilmethoden sehr neugierig gemacht. Parallel zum Medizinstudium begann ich mit der Akupunkturausbildung, die damals noch keine anerkannte Heilmethode war. Im Laufe meiner ärztlichen Tätigkeit sah ich viele Erfolge wie z. B. in der Behandlung der Migräne, des Asthma bronchiale, der Allergie……

Deshalb war und ist die Akupunktur ein fester Bestandteil meiner ärztlichen Tätigkeit.

Früher stellte die Akupunktur eine ausschließliche privatärztliche Behandlungsform dar, dies hat sich im April 2007 geändert. Auch für Kassenpatienten ist die Akupunktur nun eine anerkannte Leistung geworden, jedoch mit der Einschränkung, dass sie ausschließlich bei:

  1. chronischen Kniebeschwerden und
  2. chronischen Rückenschmerzen der Lendenwirbelsäule erstattet wird.

Die Qualifikation der KV Nordrhein dazu liegt mir vor. Durch regelmäßige Fortbildungsnachweise habe ich das Qualitätssiegel der Forschungsgruppe Akupunktur unter der Leitung von Priv. Doz. Albrecht Molsberger erhalten (www.Forschungsgruppe-Akupunktur.de).

Die onkologische Tätigkeit im St. Johannes Hospital Duisburg/Hamborn zeigte mir, daß es neben der schulmedizinischen Behandlungsform auch noch ganzheitlich komplementäre Alternativen geben muß. Das war der Grund dafür, mich der klassischen Homöopathie zu zuwenden, da auch sie, wie die Akupunktur den ganzheitlichen Aspekt in der Behandlung des Menschen impliziert. Sie kann weiter helfen wenn andere Therapien versagen, z.B. chronische Erkrankungen, Neurodermitis, Allergien, rezidivierende Infekte, Tumorerkrankungen…

Seit November 2006 ist sie bei bestimmten Krankenkassen (BKK, IKK…) Kassenleistung geworden (www.dzv.de) und wird mit großer Beliebtheit als alternative Heilmethode wahrgenommen.

Neben diesen zwei Schwerpunkten biete ich auch folgende Behandlungen an:

  • Eigenbluttherapie
  • Komplexmittelhomöopathie
  • Vitalisierungskuren
  • Gesundheitsscheck
  • Abnehmprogramme
  • Raucherentwöhnung mittels Akupunktur

Meine Praxis in der Blumenstrasse 23 führe ich weiterhin als privatärztliche Praxis.